Stationäres Wohnen für Männer und Paare im Diakoniezentrum Friedrich von Bodelschwingh

Das Diakoniezentrum Friedrich von Bodelschwingh ist eine stationäre Wohneinrichtung für alleinstehende wohnungslose Männer und für wohnungslose Paare. Neben dem Langzeitwohnbereich im Walter-Bertram-Haus bieten wir Hilfen für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten in verschiedenen Wohnformen an.

Stationäre Wohneinrichtung in Wuppertal-Elberfeld

Im Walter-Bertram-Haus in der Oberstr. 38 in Wuppertal-Elberfeld haben wir mit 30 Plätzen eine langfristige, stationäre Wohnmöglichkeit für Männer, die dauerhaft Hilfe bei der alltäglichen Lebensführung benötigen. Zusätzlich werden mit 15 Plätzen Maßnahmen gem. § 67 SGB XII angeboten. Die Bewohner leben in Doppel- und Einzelzimmern mit Vollversorgung.

Stationäre Wohneinrichtung in Wuppertal-Barmen

In den Wohngruppen in der Westkotter Str. 92 in Wuppertal-Barmen halten wir Hilfen für 32 Bewohner gem. § 67 SGB XII vor. Die Klienten leben in Doppel- und Einzelzimmern. Die Fähigkeit der Selbstversorgung ist in dieser Wohnform Voraussetzung. Wir bieten Unterstützung bei der Klärung von Leistungsansprüchen, bei Behördenangelegenheiten, bei psychosozialen Schwierigkeiten, bei der Vermittlung in medizinische und/oder therapeutische Behandlung, bei der Schuldenregulierung, bei der Arbeitssuche, bei dem Training lebenspraktischer Fähigkeiten und beim späteren Bezug einer eigenen Wohnung oder der Vermittlung in eine andere Wohnform.

So erreichen Sie uns

Walter- Bertram- Haus

Oberstr. 38
42107 Wuppertal

Tel.: 0202 974 444 00
Fax: 0202 450 455

Abteilungsleitung

Thomas Klein 

Tel:  0202 97 444 411 oder 435
E-Mail: tklein(at)diakonie-wuppertal.de

Wohngruppen

Westkotter Str. 92
42277 Wuppertal

Tel.: 0202 974 444 30
Fax: 0202 974 444 39

Kontakt

Diakonie Wuppertal – Soziale Teilhabe gGmbH
Deweerthstr. 117
42107 Wuppertal
Telefon: 0202 / 97 444 - 0