Kurzurlaub vom Alltag - Digitaler Entspannungskurs

Die Evangelische Familienbildung Wuppertal bietet einen Online-Kurs zum Thema "Entspannen im Alltag" an.

Hilfe für obdachlose Menschen

Über die Feiertage bietet die Diakonie obdachlosen Menschen ein warmes Weihnachtsessen an. Der Tagesaufenthalt wird dafür temporär in die Diakoniekirche verlegt.

Mitmach-Aktion zur Interkulturellen Woche

Mit der Kampagne „160 Nationen in Wuppertal“ macht die Integrationsagentur der Diakonie auf die Vielfalt in der Stadt aufmerksam.

Arbeitsprojekte und Corona

Corona macht auch vor den Arbeitsprojekten der Diakonie Wuppertal nicht Halt. Für die Teilnehmenden gelten weiterhin Einschränkungen.

Bücher und Spiele für mehr Vielfalt

Diakonie und Stadtbibliothek Wuppertal eröffnen das Regal der Vielfalt im Uellendahl – ein Beitrag für ein buntes Leben in der Stadt.

„Die Menschen sind offenherziger“

Wie hat sich die Arbeit mit obdachlosen Menschen durch Corona verändert? Ein Gespräch mit Sozialarbeiter Klaus Krampitz von der Diakonie.

"Rassismus erlebe ich tagtäglich"

Rassismus in Wuppertal? Wir haben im Kirchenkreis nachgefragt, heute bei Naciye Alpay von der Diakonie Wupperta:

Besuche umsichtig und mit Augenmaß gestalten

Besuche in Alten- und Pflegeheimen und in stationären und teilstationären Einrichtungen der Sozialen Teilhabe sollen zeitnah wieder möglich sein. Die Diakonie Wuppertal arbeitet aktuell daran, um zeitnah sichere Besuche zu ermöglichen.

Neue Krisenhotline der Schuldner- und Insolvenzberatung

Durch die Corona-Pandemie geraten viele Menschen in wirtschaftliche und finanzielle Schwierigkeiten. Die Schuldner- und Insolvenzberatung der Diakonie Wuppertal – Soziale Teilhabe hat für Betroffene eine Krisenhotline eingerichtet.

Neue Lebensmittelausgabe in der Diakoniekirche

Die Diakonie Wuppertal teilt in Kooperation mit der Tafel und der Stadtmission ab Freitag Lebensmittel an bedürftige Wuppertalerinnen und Wuppertaler in der Diakoniekirche aus.