Der neue „Diakonikus“ zum Download

Die neue Ausgabe des „Diakonikus“ steht ab sofort zum Download als PDF zur Verfügung.
In der Zeitschrift der Diakonie Wuppertal berichten wir zweimal jährlich über aktuelle Themen aus unseren Gesellschaften, Einrichtungen und Fachbereichen.

Unsere Ausgabe 1/2021 startet mit einem Rückblick auf die schwierige Zeit der Corona-Pandemie. Mit Superintendentin Ilka Federschmidt und Diakoniedirektor Dr. Martin Hamburger sprachen wir darüber, was Menschen am meisten gefehlt hat und wo Kirche und Diakonie den Menschen am besten helfen konnten. Katharina Ruth, Leitung des Hospizdienstes „Pusteblume“, und DAW-Geschäftsführerin Cornelia-Maria Schott berichten über kreative und alternative Angebote im Hospizdienst und in der Arbeit mit älteren und pflegebedürftigen Menschen in der Zeit der Pandemie.

Trotz Corona ist bei die Diakonie Wuppertal auch viel Neues entstanden. Neue Kitaleitungen freuen sich auf ihre Aufgaben; neue Standorte entstehen, so wurde u. a. der Diakonie-Rohbau für die neue Zentrale fertiggestellt.

Das und Vieles mehr erfahren Sie in unserem neuen „Diakonikus“. Wir freuen uns, wenn Sie einmal hineinschauen.

Download des PDF (4,9MB)