Angebote zur Wiedereingliederung im Übergangswohnheim Helmut-Hesse-Haus

Wir bieten übergangsweise eine Wohnmöglichkeit mit therapeutischer Begleitung, um die psychische Stabilität und Selbständigkeit wiederzugewinnen. Das Helmut-Hesse-Haus liegt in einem ruhigen, citynahen Wohngebiet. Mit unserem breit gefächerten Angebot helfen wir bei der Wiedereingliederung in den Alltag.

Medizinische Rehabilitation

Gemeinsam mit unseren Mitarbeitenden definieren unsere Klienten ihre persönlichen Ziele und werden von uns bei der Umsetzung unterstützt. Darüber hinaus bieten wir zahlreiche zusätzliche Therapieangebote an. Im Rahmen der Ergotherapie können beispielsweise die berufliche Belastbarkeit und die persönliche Entwicklung wieder gestärkt werden.

Wohnen im Einzelzimmer

Wir stellen ein 16 qm großes Einzelzimmer als Unterkunft bereit, das individuell gestaltet werden kann. Unsere gemütliche Wohnküche und die weiteren Aufenthaltsräume werden gemeinsam mit den anderen Bewohnern des Hauses genutzt.

Wir helfen die Zukunft wieder selbst zu gestalten

Bei gemeinsamen Mahlzeiten, Sport und Freizeitaktivitäten gewinnen unsere Klienten wieder Kraft und Zuversicht für ihren Alltag. Gemeinsam mit einer persönlichen Betreuungsperson gestalten sie den Tag ganz nach ihren Wünschen und Bedürfnissen. Unser Hauswirtschaftsteam unterstützt bei täglichen Aufgaben wie Kochen, Waschen und der Raumpflege.

So erreichen Sie uns

Helmut- Hesse- Haus

Egenstr. 20
42113 Wuppertal

Abteilungsleitung

Ute Nova

Tel.: 0202 974 450 01
Fax: 0202 974 450 15
E-Mail: unova(at)diakonie-wuppertal.de

Kontakt

Diakonie Wuppertal – Soziale Teilhabe gGmbH
Deweerthstr. 117
42107 Wuppertal
Telefon: 0202 / 97 444 - 0