Für Vielfalt - Gegen Hetze

Das Bündnis Talvielfalt, an dem der Kirchenkreis beteiligt bist, ruft zur Demo am Samstag auf. Vorher Andacht in der CityKirche.

Goldenes Kronenkreuz

Diakonie Wuppertal ehrt 24 Mitarbeitende für ihr langjähriges Engagement für die Diakonie.

„Nachvollziehbar, dass der Abend polarisiert“

Antonia Dicken-Begrich, Vorsitzende des Trägervereins Begegnungsstätte Alte Synagoge, moderiert die Veranstaltung „Die Neuausrichtung des Bundesverfassungsschutzes im Kampf gegen den Rechtsextremismus“. Ein Interview.

Spannende Einblicke für internationale Studierende

Die Diakonie Wuppertal hat in Kooperation mit der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel einen Praxistag zum Thema „Armut in Deutschland“ veranstaltet. Studierende aus Afrika, Asien und Deutschland waren zu Gast in verschiedenen Einrichtungen der Diakonie und haben vielfältige Angebote rund um die Themen Wohnen und selbstbestimmtes Leben kennengelernt.

Mahnwache für minderjährige Flüchtlinge

Die Aktion Seebrücke ruft am 8.2. zu einem Aktionstag auf - in Wuppertal findet eine Mahnwache statt.

Bündnis kauft Schiff für Seenotrettung

Das von der evangelischen Kirche mitbegründete Bündnis "United4Rescue" hat ein Schiff für die geplanten Rettungen im Mittelmeer erworben.

Evangelische Kirche baut Youtube-Netzwerk auf

Die Evangelische Kirche in Deutschland verstärkt ihre Präsenz auf Youtube. Neben "Jana glaubt" soll es im nächsten Jahr einen mehrstimmigen evangelischen Auftritt geben.

Globale Bewegungsfreiheit für alle?!

Die Seebrücke Wuppertal lädt zu einer Podiumsdiskussion zum Thema Offene Grenzen gegen nationale Abschottung. (07.11.)

Soziale Teilhabe beim Integration Day 2019

Am 1. Oktober haben rund 5.000 Menschen den Integration Day in der Historischen Stadthalle Wuppertal besucht. Die Diakonie Wuppertal – Soziale Teilhabe war mit einem Messestand dabei und hat ihr vielfältiges Angebot präsentiert.

Aufstehen gegen Rechtsterrorismus!

Nach dem Anschlag in Halle: Präses fordert ein konsequentes Vorgehen gegen rechtsextremistische Gruppen und schreibt an die Jüdischen Gemeinden.