WZ: "Es kann jedem passieren, dass er abrutscht"

Die SPD initiierte eine Diskussion über das Café Cosa und die Frage, wie eine Gesellschaft mit Schwachen umgeht.

Evangelische Kitas sind integraler Bestandteil von Gemeinden

Im Tagungshaus Auf dem heiligen Berg tauschten sich Leitungen der Evangelischen Kindertagesstätten der Diakonie Wuppertal und Gemeindevertreter über die christliche Ausrichtung in evangelischen Kitas aus.

Aktionswoche für bezahlbaren Wohnraum startet – Diakonie beteiligt sich in vielen NRW-Städten

Wohnraum ist in Nordrhein-Westfalen Mangelware und schon jetzt für viele Menschen unbezahlbar. Das Diakonische Werk Rheinland-Westfalen-Lippe setzt sich deshalb für bezahlbaren und barrierefreien Wohnraum ein.

Tuhuus: Quartiersbüro Langerfeld offiziell eröffnet

Gemeinsam mit Bewohnern aus dem Quartier ist das Projekt mit einer großen Postkartenaktion auf den Namen „Tuhuus in Langerfeld“ getauft worden. Jetzt wurde zur Eröffnung eingeladen, mit Live-Musik von der Hedtberg Brass Band, leckerem Büffet und vielen Möglichkeiten zum Austausch.

Diakonie Wuppertal wieder beim Schwebebahnlauf dabei

Der 7. Schwebebahnlauf rückt in Riesen(lauf)schritten näher. Wir laufen gemeinsam durch die Zielgerade als Team der Diakonie Wuppertal.

Neuer Quartiersmanager für Oberbarmen und Wichlinghausen

Lukas Meier ist der Neue im VierZwoZwo Quartierbüro. Er tritt die Nachfolge von Eva Lünenschloß an und will noch mehr Menschen in die Stadtteilarbeit einbinden.

Unsere Kitas sind ein Schatz

Was ist das Plus der evangelischen Kitas in der Stadt? Was leisten sie für Gesellschaft und Gemeinden? Darüber wird bei einer großen Tagung diskutiert.

Besuch aus Sansibar

Studierende des Studienganges 'Interfaith and interreligious Dialogue' besuchten mit ihrer Gruppenleitung der Vereinigten Evangelischen Mission Einrichtungen der Sozialen Teilhabe der Diakonie Wuppertal.

Jede Veranstaltung hat mit Vertrauen zu tun

Das Kirchentagsprogramm ist da: Migration, Frieden und Klimaschutz sind Schwerpunkte der mehr als 2.000 Veranstaltungen unter dem Motto "Was für ein Vertrauen".

Informationsabend zum Thema „Trennung und Scheidung“

Eltern und minderjährige Kindern können ihre Fragen stellen zum Thema "Trennung und Scheidung" bei einem Informationsabend Anfang April in der Evangelischen Beratungsstelle am Kipdorf.