Wenn in Familien „Rosenkrieg“ herrscht

"In vielen Familien ist Hochstrittigkeit zur Normalität geworden": Magret Stobbe, Leitung, Ev. Beratungsstelle, berichtet von ihrer Arbeit in der Trennungs- und Scheidungsberatung.

Diakoniestation sucht Pflegefachkraft

Die Kirchengemeinde Heckinghausen sucht für ihre gemeindenahe Diakoniestation eine Pflegefachkraft.

Aufbruch zu neuen Ufern

Begrüßungsgottesdienst für neue Mitarbeitende heute in der Ev. Kindertagesstätten gGmbH der Diakonie Wuppertal.

Überfällige Kibiz Reform

Eine überfällige Kinderbildungsgesetz-Reform für KiTas, so titelt das TV-Magazin westpol gestern. Der Beitrag mit Besuch eines Wuppertaler-Kindergartens der Diakonie Wuppertal:

Ein Herz für die Diakonie - Ehrung für Pfarrerin Karin Weber

Seit 1993 engagiert sich Karin Weber, Pfarrerin in der Ev. Kirchengemeinde Uellendahl-Ostersbaum, im Aufsichtsgremium der Diakonie.

Ulrich Liebner verabschiedet sich

Nach 40 Jahren bei der Diakonie hat sich Hans-Ulrich Liebner in den Ruhestand verabschiedet. Zu diesem Anlass gab es eine Verabschiedung in der CityKirche Elberfeld.

„Letzte Ernte“ – Finissage der Ausstellung in der CityKirche Elberfeld

Stille, Musik, Gedanken. Die meditative Andacht in der CityKirche am Samstagabend vor dem 1. Advent bot den richtigen Rahmen für abschließende Worte zur Ausstellung „Letzte Ernte“.

Ein Zeichen für die Würde jedes Menschen

Am Freitag (30.11.) wird der Menschen gedacht, die ohne Trauerfeier bestattet wurden. Warum das aus chrislicher Sicht so wichtig ist, sagt Superintendentin Ilka Federschmidt.

Von Wuppertal bis hinter Dubrovnik in Kroatien

„Jeder Kilometer zählt!“: Unter diesem Motto sind die Wuppertaler Radlerinnen und Radler beim Stadtradeln im September an den Start gegangen. Auch die Diakonie Wuppertal war mit dabei.

Abschied nach 40 Jahren

Ulrich Liebner wird am 30. November um 14 Uhr in der CityKirche Elberfeld offiziell verabschiedet.