Zeit der Sternschnuppen

1400 Wunschsterne hat die Diakonie in diesem Jahr ausgegeben. Die Geschenke werden an sozial benachteiligte Kinder verteilt.

Michael Detjen koordiniert das Projekt für die Diakonie.

Auch 2017 ist die Diakonie Wuppertal wieder bei der Aktion „Zeit der Sternschnuppen“ dabei. 14 unterschiedliche Abteilungen der Diakonie haben insgesamt rund 1400 Wunschsterne gesammelt – hinter jedem Stern steckt der Herzenswunsch eines Kindes oder Jugendlichen bis 18 Jahren.

Für die Wunschsterne werden dann Paten gesucht, die die Geschenke kaufen und an die Verteilerstelle zurückbringen. Die Idee dahinter: Auch sozial benachteiligten Kindern soll ein Wunsch erfüllt werden.

CDs, Gesellschaftsspiele, Lego, Fußbälle, Kopfhörer und Puppen – die Wünsche sind vielfältig. Etwa 20 Euro sollte das entsprechende Geschenk sie kosten. Auf jedem Stern sind Vorname, Alter und Geschlecht des Kindes vermerkt.

„In diesem Jahr waren es fast 20 Prozent mehr Geschenke“, sagt Michael Detjen, der die Aktion für die Diakonie seit nunmehr fünf Jahren koordiniert. „Es ist über die Jahre immer mehr geworden.“ Fast 400 Geschenke gehen in diesem Jahr allein an die Abteilung Migration der Diakonie - und damit an Kinder von Flüchtlingsfamilien.

Obwohl die Sternschnuppen für Michael Detjen einen großen Arbeitsaufwand bedeuten, macht er sehr gerne mit. „Uns ist es sehr wichtig, dass kein Kind, das sich bei uns gemeldet hat, leer ausgeht“, sagt der langjährige Diakoniemitarbeiter. „Deshalb übernehmen viele Kolleginnen und Kollegen eine Patenschaft, wenn Wünsche nach der gesetzten Frist eingehen.“

Rund 1100 Geschenkwünsche werden in diesem Jahr für die Diakonie über die Stadtparkasse Wuppertal erfüllt. Sie kümmert sich auch um die Auslieferung der meisten Geschenke. Hierfür gilt den „Stern-Mitarbeitenden“ bei der Stadtsparkasse ein ganz großes Dankeschön.

2016 wurden von der Aktion „Zeit der Sternschnuppen“ insgesamt 3.600 Wünsche erfüllt. Mehr Infos zu dem Projekt, das sich aus einer Privatinitiative heraus gegründet hat, gibt es unter www.zeit-der-sternschnuppen.de

foto:diakonie wuppertal
text:nikola dünow/ör-nd

Kontakt

Diakonie Wuppertal – Soziale Teilhabe gGmbH
Deweerthstr. 117
42107 Wuppertal
Telefon: 0202 / 97 444 - 0