Segnungsgottesdienst

Diakonie stärkt neue Mitarbeitende und diejenigen, die in diesem Jahr eine leitende Tätigkeit übernommen haben, in einem Segnungsgottesdienst.

Im Auftrag Jesu Christi ergreift die Diakonie Partei für die Menschen in Wuppertal.

Für diese Herausforderung wurden die neuen Mitarbeitenden und diejenigen, die eine leitende Tätigkeit übernommen haben, am Sonntag in einem Segnungsgottesdienst gestärkt.

In der Alten Lutherische Kirche Am Kolk erhielten die Mitarbeitenden den Segen durch den Diakoniedirektor, Herrn Pfarrer Dr. Martin Hamburger.Das anschließende, gemütliche Beisammensein lud zum Verweilen und zum Austausch ein.

Text: Anke Hüppe / Diakonische Altenhilfe Wuppertal
Foto: Dennis Väthen / Diakonie Servicegesellschaft