Ein herzliches Dankeschön!

Am Sonntag ließen sich rund 120 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Alten Papierfabrik verwöhnen und verzaubern.

Die Diakonie Wuppertal hatte zum diesjährigen Dankeschön-Brunch eingeladen. „Ohne das vielfältige Engagement unserer ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wäre die Arbeit nicht in dem vorhandenen Maße, ja einige Aufgaben wären gar nicht zu stemmen“, so Anja Jung und Bärbel Hoffmann, beide Geschäftsführerinnen bei der Diakonie Wuppertal.

Eine festliche Begrüßung und Andacht von Diakoniedirektor Martin Hamburger, ein festlicher Brunch und handfeste Zauberei sorgten für einen rundum gelungenen Vormittag. Der Wuppertaler Zauberer Jan Philip Wiepen unterhielt glänzend das Publikum – mit Witz und Eloquenz.

„Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr“, versicherten viele Gäste, bevor sie, bepackt mit einem Dankschön-Geschenk der Arbeitsprojekte, in den sonnigen Sonntagnachmittag gingen.

text: veronika wimmer/dwg
Fotos: anke hueppe/daw

Kontakt

Diakonie Wuppertal – Soziale Teilhabe gGmbH
Deweerthstr. 117
42107 Wuppertal
Telefon: 0202 / 97 444 - 0