Besuch aus Sansibar

Studierende des Studienganges 'Interfaith and interreligious Dialogue' besuchten mit ihrer Gruppenleitung der Vereinigten Evangelischen Mission Einrichtungen der Sozialen Teilhabe der Diakonie Wuppertal.

Diakonie Wuppertal

Die Besucher der Migrationsdienste der Sozialen Teilhabe hatten eine lange Reise hinter sich. Zu Gast waren Studentinnen und Studenten aus Sansibar. Die 9 Studierenden des Studienganges Interfaith and interreligious Dialogue besuchten gemeinsam mit ihrer Gruppenleitung, Godwin Ampony von der Vereinigten Evangelischen Mission (VEM) das Jugendzentrum WI4U, um sich über die interkulturelle und interreligiöse Arbeit zu informieren.

Bei einem Besuch der Arbeitsprojekte bekamen die Studierenden eine Führung durch die Werkstätten und das Sozialkaufhauses. Dabei bekamen sie einen Einblick in die Arbeit in den Werkstätten an der Magaretenstraße, wie zum Beispiel die kreativen Wertschätze, die in liebevoller Handarbeit entstandenen Eigenprodukte. Anschließend kamen alle bei einem Mittagessen und späterem Shopping im Kaufhaus VielWertzusammen. 

Text: Romina Volmer/dwg
Fotos: VEM